Echtzeit Co-Simulation mit RTDS und Opal-RT

  Urheberrecht: RWTH Aachen

Im komplexen Szenario zukünftiger Energiesysteme spielen Design-unterstützende Simulationen und Hardware-in-the-Loop Methoden eine zunehmend wichtigere Rolle. Simulationswerkzeuge, die diese Aufgaben unterstützen, müssen eine Modellierung verschiedener physikalischer Zusammenhänge sowie eine Analyse auf unterschiedlichen Zeitmaßstäben und Auflösungsebenen gestatten. Ebenso wie bei traditionellen off-line Simulationen müssen auch für die Echtzeitsimulation Co-Simulationsansätze entwickelt werden, da die Nutzung eines einzelnen Simulationswerkzeuges, welches alle Arten von Analyse ermöglicht, nicht realisierbar ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der englischen Projektseite.