Modeling, Simulation and HiL Methods

 

Gruppenleiter: Robert Uhl

 

Zertifizierungs- Untersuchung von Windenergieanlagen (WEA)

Die Erfahrung aus Jahrzehnten von Betrieb von Windenergieanlagen zeigt, dass es noch immer ungelöste Probleme mit der Zuverlässigkeit in Bezug auf elektrische und mechanische Komponenten gibt. Des Weiteren, da der Anteil der Windenergie stetig zunimmt, ist es wichtig, dass die Zertifizierung vor Netzanbindung eindeutig und durchführbar ist. Einer der Hauptschwerpunkte des ACS in diesem Projekt ist das Entwerfen von Hardware-in-the-Loop-Prüfständen des CWD an der RWTH Aachen, so dass sie wiederholbare Bedingungen schaffen und geeignet für die Zertifizierung sind. Mehr

 

Nichtlineare Modellierung, Simulation und Analyse von Stromnetzen im Frequenzbereich unter Nutzung von Verhaltensmodellen

In modernen Stromnetzen sind immer mehr nichtlineare Komponenten wie leistungselektronische Konverter vorhanden. Die Nichtlinearitäten führen zu Spannungs- und Stromharmonischen. Gegenwärtige Verfahren im Frequenzbereich nehmen lineare Modelle an, die in Anwesenheit von immer mehr leistungselektronischen Komponenten nicht mehr gültig sind. Dieses Projekt zielt darauf ab, eine neue Theorie für die Analyse von Stromnetzen im Frequenzbereich zu entwickeln. Die genutzten Verhaltensmodelle der nichtlinearen Komponenten basieren auf Messungen. Mehr