Hardware-in-the-Loop Prüfstand (HiL) 2

 

Für eine visualisierte Darstellung des Prüfstandes und HiL-Konzeptes folgen Sie bitte diesem Link.

 

Eckdaten Klimakammer

HiL2 Prüfstand Urheberrecht: EBC
Volumen 33 m³
Oberfläche 75 m²
Wandstärke 0,15 m

max. Leistung der
Luftwärmer

40 kW
max. Befeuchtungs-
leistung
12 kg/h
max. Kühlleistung 10 kW
min. Temperatur -17 °C
max. Volumen-
strom
4000 m³/h

 

Eckdaten hydraulischer Prüfstand

HiL2 Prüfstand Urheberrecht: EBC
Leistungsklassen

< 5 kW

5 - 14 kW

14 - 30 kW

Anzahl Hydraulikkreise 8
max. Kühlleistung bei 8 °C 30 kW
max. Wärmequellentemp. 70 °C
min. Wärmesenkentemp. 8 °C

 

Variante des Prüfobjekts / Prüfsystems

Quelle
  • Wasser/Sole
  • Luft

Senke

  • Wasser

  • (Luft)

Bauform
  • Kompakt

  • Split (Direktverdampfer)

  • Split (Wärmeüberträger)

Betriebsweise
  • Monoenergetisch Strom
  • Monovalent
  • Bivalent
  • + Gas
  • + Solarthermie

Leistungsbereich
  • Klein < 5 kW
  • Mittel 5-14 kW
  • Groß 14-30 kW

Speicher
  • Beladung
  • Entladung

 

Projekte / Untersuchungen am HiL-Prüfstand

  • Dynamisches Testverfahren für Wärmepumpen & Mikro-KWK Systeme hier
  • Energiemanagementsysteme
  • Modellvalidierung (z. B. leistungsgeregelt Wärmepumpen)
  • Untersuchung von Wärmepumpen-System-Konfiguration
  • Untersuchung von Wärmepumpen-System-Reglern
  • Untersuchung von Eisbildungsvorgängen und Abtaumethoden

Kontakt

Markus Nürenberg

Name

Markus Nürenberg

Teamleiter

Telefon

work
+49 241 80 49784

E-Mail

E-Mail