1. Internationales Railway Symposium Aachen (IRSA 2017), 28.-30. November 2017

01.04.2017
 

Liebe Kollegen, liebe Freunde des ISEA,

wir freuen uns sehr, Ihnen das 1. Internationale Railway-Symposium Aachen (IRSA 2017) ankündigen zu dürfen, welches vom

28. bis 30. November 2017 an der RWTH Aachen stattfindet.

Das 1. International Railway Symposium Aachen (IRSA) soll der Schienenverkehrsbranche als Plattform zum fachlichen Austausch dienen. Dabei legen wir Wert auf ein breites, interdisziplinäres Themenspektrum, das den Betrieb, die Infrastruktur und die Fahrzeugtechnik beinhaltet und für Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gleichermaßen interessant ist. Wir adressieren dabei sowohl den Vollbahn- als auch den innerstädtischen Schienenverkehr.

Sie sind eingeladen, an unserem Symposium teilzunehmen und einen Beitrag einzureichen. Den Call-for-Paper finden Sie hier:

http://www.irsa.rwth-aachen.de/download/call_for_papers.pdf

Die Einreichungsfrist ist der 15. Mai 2017.

Weitere Informationen stehen auf unserer Konferenzwebseite zur Verfügung:

http://www.irsa.rwth-aachen.de

Wir freuen uns, Sie in Aachen auf unserem Symposium zu begrüßen.

Prof. Dr. ir. Dr. h. c. Rik W. De Doncker

 
Logo des Symposiums