Aktuelle Meldungen

Treffer 1 - 50 von 412 Ergebnissen

  • Datum
    Meldung
  • 23.07.2021
    Platone: Meilenstein 8

    Meilenstein 8 "Feldtest in Italien voll funktionsfähig" wurde erreicht. Der entsprechende Bericht D3.6 wurde bei der Europäischen Kommission eingereicht.

  • 15.07.2021
    Platone: Erster Zwischenbericht

    Der erste Zwischenbericht wurde von der Europäischen Kommission angenommen, und das Ergebnis der ersten Zwischenprüfung lautet, dass die Projektumsetzung zufriedenstellend ist.

  • 07.07.2021
    Institut teilweise im Home Office

    Aufgrund der aktuellen Situation befinden sich viele Mitarbeiter des ACS im Homeoffice und sind erreichbar per Mail oder über ihre normale Büro-Telefonnummer (Weiterleitung). Das Sekretariat ist weiterhin zu den normalen Bürozeiten unter der Telefonnummer 0241 80 49700 erreichbar. Für Termine vor Ort bitten wir um Terminabsprache per Mail oder Telefon.

  • 05.07.2021
    ACS empfängt Prof. Laith Shalalfeh

    Prof. Laith Shalalfeh, von der German Jordanian University in Amman (Jordanien) wurde von Prof. Ponci und Frau Nouti im ACS empfangen. Prof. Shalalfeh wird einen zweimonatigen Aufenthalt in Aachen verbringen und mit den ACS-Kollegen an dem Projekt "Frequency dynamics of low inertia power grid" arbeiten, das von der DFG unter der Nummer PO 1710/3-1 gefördert wird. Das gesamte Team freut sich auf den technischen, akademischen und kulturellen Austausch, den dieser lang erwartete Besuch mit sich bringen wird.

  • 02.07.2021
    FEIN e.V. Colloquium mit der Gridhound GmbH

    Das letzte FEIN e.V. Colloquium mit Artur Löwen und Tim Schlösser von der Gridhound GmbH hat am 02.07.2021 stattgefunden. Weitere Informationen sind auf der Seite vom FEIN e.V. zu finden.

  • 25.06.2021
    Dissertation Stefan Dähling

    Stefan Dähling hat nun seine Dissertation “Cloud-based Multi-Agent Systems for Flexibility Management in Future Distribution Grids” erfolgreich vor den Prüfern Prof. Antonello Monti und Prof. Dr. Andrea Benigni (FZ Jülich) verteidigt.

  • 17.06.2021
    Präsentation im Aachener Fachsymposium Straßenwesen

    Erdem Gümrükcü hielt im Rahmen des Aachener Fachsymposiums Straßenwesen 2021 - "Smart Infrastucture" einen Vortrag zum Thema "Energy Management for Large Electric Vehicle Charging Stations". Das Symposium wird von der Forschungsvereinigung SETAC organisiert, die den wissenschaftlichen Gedankenaustausch in den Bereichen Straßenplanung und -entwurf, Erd- und Straßenbau, Straßenbetrieb und Verkehrstechnik (Verkehr und Betrieb) sowie Tunnelbau und -betrieb fördert und durchführt. Mehr Informationen finden Sie unter dem Link.

  • 14.06.2021
    Publikation im Projekt MEISTER

    Im Rahmen des Projekt MEISTER wurde die Publikation "Power Quality Improvement in Distribution Grids via Real-Time Smart Exploitation of Electric Vehicles" veröffentlicht, welche unter dem Link zu finden ist.

  • 04.06.2021
    Veröffentlichung von Forschungsergebnissen des Projekts MEISTER

    Im Rahmen des EU-Horizont 2020-Projekts "MEISTER" haben ACS und die Projektpartner (E.ON, Netze Schleswig Holstein AG und CERTH) eine Echtzeit-Überwachungsinfrastruktur geschaffen, um die Zustände der Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu erfassen und dementsprechend die verfügbaren Elektrofahrzeuge als potenzielle Energiequelle bei Bedarf einer oder mehrerer Flexibilitätsdienstleistungen, die vom Niederspannungsverteilernetzbetreiber gefordert werden, zu verwalten. In diesem Zusammenhang sind einige Ergebnisse bezüglich der intelligenten Nutzung der Elektrofahrzeuge für die Verbesserung der Netzqualität des Verteilungssystems (in Bezug auf die Unterstützung der Systemspannung, das bidirektionale Leistungsflussmanagement, die Verringerung von Oberschwingungen und die Steuerung des Leistungsfaktors) unter dem Link zu finden.

  • 04.06.2021
    Prof. Monti fürs Henriette Herz-Scouting-Programm ausgewählt

    Prof. Antonello Monti wurde als Scout fürs Henriette Herz-Scouting-Programm ausgewählt. Als Scout können bis zu drei internationale Nachwuchsforschende für ein Humboldt-Forschungsstipendium vorgeschlagen werden. Prof. Monti kommentierte, dass das Programm die Möglichkeit bietet unsere internationale Zusammenarbeit zu verbessern, indem wir neue Verbindungen zu Universitäten schaffen die derzeit nicht mit uns zusammenarbeiten. Was an diesem Programm äußerst interessant ist, ist die Möglichkeit, das Stipendium sehr schnell anbieten zu können. Durch das Überspringen des üblichen Review Prozesses wird die Zeit zwischen der Identifizierung von Kandidaten und dem Beginn des Stipendiums extrem kurz. Weitere Informationen über das Program sind unter dem Link zu finden.

  • 10.05.2021
    Kommission begrüßt BRIDGE-Beitrag zu HEMRM koordiniert durch Platone

    Unter der Leitung von areti leitet Platone seit April 2020 die BRIDGE Action 7, um ein Update für das nächste "Harmonised Electricity Market Role Model" zu erstellen.

  • 24.04.2021
    Öffentliche Präsentation der Dissertation von Stefan Dähling

    Am Freitag, dem 25. Juni 2021 um 09:00 findet die öffentliche Präsentation der Dissertation “Cloud-based Multi-Agent Systems for Flexibility Management in Future Distribution Grids” von Stefan Dähling statt. Diese wird über Zoom abgehalten.

  • 22.04.2021
    Feature Paper im MDPI Energies Journal

    Die folgende Publikation wurde ausgewählt, um als Feature Paper im MDPI Energies Journal (Volume 14, Issue 7) vorgestellt zu werden: Dinkelbach, Jan; Nakti, Ghassen; Mirz, Markus; Monti, Antonello. "Simulation of Low Inertia Power Systems Based on Shifted Frequency Analysis". Es ist ein Open-Access-Paper und kann unter dem Link heruntergeladen werden.

  • 13.04.2021
    2020 Best Paper Award des IEEE Open Access Journal of Power and Energy

    Ein von Prof. Monti und Prof. Ponci mitverfasstes Paper hat den 2020 Best Paper Award des IEEE Open Access Journal of Power and Energy erhalten: P. Kotsampopoulos, D. Lagos, N. Hatziargyriou, M.O. Faruque, G. Lauss, O. Nzimako, P. Forsyth, M. Steurer, F. Ponci, A. Monti, V. Dinavahi, K. Strunz, “A Benchmark System for Hardware-in-the-Loop Testing of Distributed Energy Resources”, IEEE Power and Energy Technology Systems Journal, vol. 5, no. 3, Sept. 2018“

  • 12.04.2021
    Dissertation Ting Wang

    Ting Wang konnte erfolgreich seine Dissertation über "Fault Detection and Isolation in DC Distribution Grids" verteidigen.

  • 19.03.2021
    ​AI4Energy schließt die Lücke zwischen Fortschritten in der KI-Forschung und deren Anwendung in der Energiewirtschaft

    ACS-Wissenschaftlerin Gonca Gürses-Tran moderierte einen Workshop zu KI-Anwendungen im Betrieb von Energiesystemen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit der TU Berlin organisiert. Der zweistündige Workshop startete mit Impulsvorträgen von Aktivitäten und Herausforderungen seitens ÜNB und VNB im Kontext KI für das elektrische Netz. Es folgte ein interaktiver Design-Thinking-Workshop mit über 60 Teilnehmern, um Probleme und neue Ideen in diesem Bereich zu identifizieren.

  • 08.03.2021
    Internationaler Frauentag von der Politecnico di Milano bis zur RWTH Aachen

    Prof. Ponci teilt ihre berufliche Geschichte in der Elektrotechnik für die Initiative ihrer Alma Mater Politecnico di Milano für den Internationalen Frauentag. Das YouTube-Video ist unter dem Link zu finden.

  • 02.03.2021
    Neuer Laborkurs: "Implementation of Automation Functions for Monitoring and Control"

    Neben den Seminaren "Automation of Complex Power Systems" wird im Sommersemester der neue Laborkurs "Implementation of Automation Functions for Monitoring and Control" von Prof. Ponci angeboten. Weitere Details sowie die Links zu den Lehrveranstaltungen in RWTHonline sind auf der Seite "Projekte und Seminare" unter dem Reiter "Studium" zu finden.

  • 26.02.2021
    Erfolg von Projekt SOGNO in Forbes gewürdigt

    ACS hat von 2018 bis 2020 die technische Leitung des H2020-Projekts SOGNO übernommen. Im Rahmen dieses Projekts wurde eine neue Architektur für serviceorientierte Netzautomatisierung entwickelt und in realen Netzen an 3 verschiedenen Teststandorten getestet. Die Ergebnisse des Projekts beeinflussten weitere Forschungsprojekte wie das von Prof. Monti koordinierte H2020-Projekt Platone, in dem die Plattform weiterentwickelt und in 3 Feldtests in Deutschland, Griechenland und Italien getestet wird. Gleichzeitig hielt es die ACS-Gruppe für sinnvoll, die Voraussetzungen für eine langfristige Nachhaltigkeit des Projekts zu schaffen. Aus diesem Grund schlug Prof. Monti zusammen mit Dr. Mirz die SOGNO-Architektur als Projekt bei der Linux Foundation Energy vor. Die Foundation hat das Projekt kürzlich akzeptiert und damit die Arbeit von ACS zu einem Kandidaten für einen weltweiten Standard gemacht.

    Dieser Erfolg erregte die Aufmerksamkeit der Presse, wie ein kürzlich erschienener Artikel in Forbes zeigt, in dem die ACS-Forschung als Schlüsselinnovation für das Stromnetz der Zukunft erwähnt wird.

  • 24.02.2021
    Dr. Stefan Lankes als "RWTH Lecturer" 2021 ausgezeichnet

    Dr. rer. nat. Stefan Lankes, Akademischer Direktor des Instituts für Automation of Complex Power Systems, wurde mit der Ehrung „RWTH Lecturer“ im Jahr 2021 ausgezeichnet.

    Der RWTH Lecturer ist eine personenbezogene Ehrung für Lehrende des akademischen Mittelbaus, die sich durch hervorragende Lehrtätigkeiten bei gleichzeitigem Engagement in der Forschung auszeichnen.

  • 04.02.2021
    Platone Generalversammlung

    Die 3. Generalversammlung des Projekts Platone hat stattgefunden.

  • 21.01.2021
    Best Paper Award in IET Cyber-Physical Systems: Theory & Applications

    Stefan Dähling und Sonja Happ haben den Best Paper Award in IET Cyber-Physical Systems: Theory & Applications für ihre Publikation "Swarm-based automation of electrical power distribution and transmission system support" gewonnen.

  • 09.11.2020
    Paper Vorstellung auf dem 21. IEEE-Workshop über Steuerung und Modellierung für Leistungselektronik (COMPEL) 2020

    Asimenia Korompili und Prof. Antonello Monti haben in der virtuellen Konferenz IEEE COMPEL 2020 ein Paper über "Active Disturbance Rejection Control for DC/DC Converters in MTDC Systems" veröffentlicht. Die Arbeit wurde durch das BMBF-Projekt FEN DC-Sek gefördert. Asimenia nahm an der Konferenz teil und präsentierte das Papier.

  • 09.11.2020
    ACS Student Event 2020

    Am Dienstag, den 17. November 2020 wird um 15:00 das ACS Student Event stattfinden. Dort werden die Tätigkeiten des Instituts, sowie Möglichkeiten zu Abschlussarbeiten und HiWi-Stellen vorgestellt. Weitere Informationen sind unter dem Link zu finden.

  • 06.11.2020
    Dissertation Trung Tran Thai

    Trung Tran Thai verteidigte erfolgreich seine Dissertation "Advanced Hierarchical Control Structure for VOC-based DG in Multi-bus Microgrid under different grid dynamics and disturbances". Prof. Antonello Monti und Dr.-Ing. David Raisz waren seine Prüfer.

  • 05.11.2020
    Platone-Beiratssitzung

    Eine Platone-Beiratssitzung hat am 05.11.2020 stattgefunden.

  • 03.11.2020
    Startschuss für das Projekt HYPERRIDE

    Die Auftaktsitzung des Projekts HYPERRIDE (Hybrid Provision of Energy based on Reliability and Resiliency by Integration of Dc Equipment) fand vom 22. bis 23. Oktober 2020 statt. Das Projekt wird durch das H2020-Programm finanziert und hat eine Laufzeit von vier Jahren. Das Institut ACS wird seine Arbeit auf die Entwicklung von Automatisierungsdiensten für das hybride AC/DC-Netz und die Implementierung von Messgeräten speziell für die DC-Technologie konzentrieren.

  • 03.11.2020
    FISMEP Abschlussveranstaltung: "Present and future of innovative, open platforms for smart energy"

    Die digitale Abschlussveranstaltung des FISMEP-Projekts findet am 19. November statt. Die wichtigsten Ergebnisse werden vorgestellt und Experten aus der Praxis werden die zukünftige breite Implementierung innovativer Plattformen für intelligente Energie diskutieren. Weitere Informationen und Anmeldung unter dem Link.

  • 02.11.2020
    Paper Vorstellung im 5. IEEE-Workshop auf der eGrid 2020  

    Asimenia Korompili und Prof. Antonello Monti haben in der virtuellen Konferenz IEEE eGrid 2020 ein Paper über "Active Disturbance Rejection Controller with Virtual Impedance-based Current Limiter for Voltage Regulation of DC/DC Converters" veröffentlicht. Die Arbeit wurde durch das BMBF-Projekt FEN DC-Sek gefördert. Asimenia nahm an der Konferenz teil und präsentierte das Paper. Des Weiteren veröffentlichten Erdem Gümrükcü, Prof. Ponci und Prof. Monti ein Paper "V2G Potential Estimation and Optimal Discharge Scheduling for MMC-based Charging Stations" in der IEEE eGrid 2020. Gefördert durch das BMBF-Projekt MoMeWEC hat Erdem an der Konferenz teilgenommen und präsentierte das Papier.

  • 02.11.2020
    Tutorial-Präsentation im 5. IEEE-Workshop über das eGrid 2020

    Asimenia Korompili und Ting Wang präsentierten während der IEEE eGrid 2020 ein Tutorial zum Thema "Control and Protection for Multi-Terminal DC Distribution Grids". Das Tutorial bestand aus drei Teilen: 1. Regelung auf Konverter-Ebene: Aktive Störungsunterdrückungsregelung für die Spannungsregelung in DC/DC-Wandlern (präsentiert von Asimenia Korompili) 2. Steuerung auf Systemebene: Verteilter optimaler Leistungsfluss-Algorithmus für MTDC-Verteilungsnetze (präsentiert von Asimenia Korompili) 3. Herausforderungen und Methoden für die Fehlerdiagnose in MTDC-Systemen (präsentiert von Ting Wang). Die im Tutorial vorgestellten Arbeiten wurden durch die BMBF-Projekte von FEN gefördert.

  • 29.10.2020
    Startschuss für das OneNet-Projekt

    Das OneNet-Projekt (One Electrical Network Infrastructure for Europe) startete am 1. Oktober 2020 und das offizielle Kick-off-Meeting fand am 29. Oktober 2020 mit rund 70 Projektpartnern statt. Das Projekt wird von der EU finanziert und läuft drei Jahre bis zum 30. September 2023.

  • 26.10.2020
    Öffentlicher Dissertations-Vortrag von Trung Tran Thai

    Trung Tran Thai wird am 6. November 2020 um 09:00 seine Dissertation "Fortschrittliche hierarchische Regelungsstruktur für VOC-basierte verteilte Erzeugung in Multi-Bus-Mikronetzen unter verschiedenen Netzdynamiken und Störungen" präsentieren. Die Präsentation ist öffentlich, wobei eine vorherige Registrierung bei Gaurav Roy notwendig ist.

  • 19.10.2020
    Best Poster Award für Bacheloranden des ACS

    Jens Sdun, ehemaliger Bachelorand des ACS, hat ein Paper über seine Bachelorarbeit zum Power and Energy Student Summit 2020 eingereicht und den Best Poster Award gewonnen.

  • 19.10.2020
    Nachlese zum Fachgruppentreffen der Gesellschaft für Informatik

    Ein Bericht zu dem digital veranstalteten Herbsttreffen der Fachgruppe Betriebssysteme wurde unter dem Link veröffentlicht.

  • 14.10.2020
    Das CoordiNet Konsortialtreffen wurde im Herbst 2020 online abgehalten
    Am 14.10.2020 versammelte sich das gesamte Konsortium virtuell, um im Laufe des Tages den aktuellen Status aller Arbeitspakete abzugleichen und die nächsten Aufgabenschritte näher zu beleuchten.
  • 12.10.2020
    IEEE zeichnet Prof. Monti für seine Publikationen aus

    Prof. Antonello Monti erhielt drei Auszeichnungen des IEEE. Er erhält die Auszeichnungen "Für die Anerkennung als meistveröffentlichter Autor der letzten 7 Jahre aus Deutschland", "Für die Anerkennung als einer der 70 meistveröffentlichten Autoren aller Zeiten" und "Für die Anerkennung als einer der 70 meistveröffentlichten Autoren der letzten 7 Jahre".

  • 01.10.2020
    Beginn des Projekt MATRYCS

    Das Projekt MATRYCS (Modular Big Data Applications for Holstic Energy Services in Buildings) hat am 1. Oktober 2020 begonnen. Das Projekt wird von der EU gefördert und läuft drei Jahre bis zum 30. September 2023.

  • 22.09.2020
    Die CoordiNet Business Use Case-Entwicklung wurde während des CIRED-Workshops "How to Implement Flexibility in the Distribution System?" präsentiert.

    Gonca Gürses-Tran und Prof. Antonello Monti, veröffentlichten gemeinsam mit Projektpartnern von VITO/Energyville und der Universität Comillas einen Beitrag zum Thema "Business use case development for TSO-DSO interoperable platforms in large-scale demonstrations". Gonca stellte die Arbeit auf dem CIRED 2020 Workshop online vor.

  • 16.09.2020
    Paper Präsentation auf der 2020 IEEE International Conference on Power Systems Technology (POWERCON)

    Erdem Gümrükcü, Prof. Ponci und Prof. Monti veröffentlichten ein Paper zum Thema "Optimized Allocation of Loads in MMC-based Electric Vehicle Charging Infrastructure". Erdem nahm an der virtuellen Konferenz teil und präsentierte das Paper.

  • 15.09.2020
    Programm des Fachgruppentreffens der Gesellschaft für Informatik

    Das Programm des Fachgruppentreffens unter dem Motto "Von sicheren Sprachen zu sicheren Systemen" ist nun online, unter dem Link zu finden. Das Treffen wird ausschließlich online stattfinden.

  • 14.09.2020
    Drittes PHOENIX Plenarmeeting

    Am 14. und 15. September 2020 fand die dritte Plenartagung virtuell statt. Charukeshi Joglekar präsentierte die Ergebnisse der Bedrohungsmodellierung und der Analyse unbekannter Bedrohungen im Zusammenhang mit den fünf großen Pilotprojekten. Darüber hinaus präsentierte Hendrik Flamme dem PHOENIX-Konsortium den Entwicklungsfortschritt der Module zu Situationsbewusstsein und Vorfallsminderung.

  • 04.09.2020
    Dissertation Sonja Happ

    Sonja Happ hat heute erfolgreich ihre Dissertation verteidigt. Aufgrund der Covid-Restriktionen hat dies in einer Videokonferenz stattgefunden. Der Titel der Dissertation lautet "A Scalable Simulation Method for Cyber-Physical Power Systems“.

  • 31.08.2020
    PHOENIX Newsletter

    Der neueste Newsletter über PHOENIX ist erschienen. Sie finden ihn unter dem Link dieser Meldung.

  • 20.08.2020
    Unsicherheiten, Korrelationen & probabilistische Vorhersagen in erneuerbaren Energiesystemen - CoordiNet als Fallbeispiel

    Gonca Gürses-Tran, Hendrik Flamme und Prof. Antonello Monti haben einen Artikel zu "Probabilistic Load Forecasting For Day-Ahead Congestion Mitigation" veröffentlicht. Die Arbeit wurde am 20. August 2020 im Rahmen der 16. Konferenz zu probabilistischen Methoden in elektrischen Systemen (orig.: Probabilistic Methods Applied to Power Systems, PMAPS) vorgestellt.

  • 20.07.2020
    Fachgruppentreffen der Gesellschaft für Informatik

    Dr. Stefan Lankes organisiert in diesem Jahr das Herbsttreffen der Fachgruppe Betriebssysteme der Gesellschaft für Informatik. Es steht unter dem Motto "Von sicheren Sprachen zu sicheren Systemen" und wird am 24./25. September 2020 im E.ON Energy Research Center stattfinden. Weitere Informationen sind unter dem Link zu finden.

  • 29.06.2020
    Dissertation Lisette Cupelli

    Lisette Cupelli verteidigte erfolgreich ihre Dissertation "Datengesteuerte Methoden zur Spannungsregelung in Verteilnetzen: Ein Bottom-Up-Ansatz". Zweitgutachter der Dissertation war Prof. Dr. Veit Hagenmeier vom Karlsruher Institut für Technologie.

  • 25.06.2020
    Dissertation Markus Mirz

    Markus Mirz verteidigte erfolgreich seine Dissertation mit dem Titel "A Dynamic Phasor Real-Time Simulation Based Digital Twin for Power Systems". 

  • 04.06.2020
    ERIGrid 2.0 Projektbeginn

    Das Projekt ERIGrid bietet Experten freien Zugang zu führenden Smart-Grid-Laboren. ERIGrid 2.0 hat im April 2020 begonnen und erweitert die Forschungswerkzeuge und -dienste der Forschungsinfrastruktur des ERIGrid-1-Projekts zur Validierung intelligenter Energienetze im elektrischen Bereich. Weitere Informationen über das Projekt sind unter dem Link zu finden.

  • 04.06.2020
    Bekanntmachung von OneNet während der E.DSO - CoordiNet Knowledge Sharing Session

    Am 4. Juni 2020 stellten Santiago Otero (ENEL) und Carlos Madina (Tecnalia) während einer Online-Sitzung für Energieflexibilität den Status des H2020 CoordiNet-Projekts vor. Im Anschluss an die Präsentationen und Diskussionen der E.DSO-Flexibilitätsexperten stellte Gonca Gürses-Tran das H2020-Projekt OneNet vor, das voraussichtlich im Herbst 2020 anlaufen wird. OneNet verfolgt drei Innovationskonzepte:
    - Integrierter Marktplatz für Systemdienstleistungen
    - Übergang vom systemzentrierten zum verbraucherorientierten Ansatz
    - Integrierte und interoperable Daten- und Plattformarchitektur.

  • 20.05.2020
    Dissertation Ivelina Stoyanova

    Ivelina Stoyanova verteidigte erfolgreich ihre Dissertation "Cooperative Energy Management and Cross-Domaion Optimization for Electro-Thermal Devices at City-District and City-Level". Zweitgutachter war Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller (EBC).