Hinweise zu Corona

 

Das Praktikum wird im WS2020/21 wegen der Einschränkungen durch die Coronakrise rein digital mittels RWTHMoodle und dem Videokonferenzsystem Zoom durchgeführt. Das bedeutet im Einzelnen:

  • Die Einführungsveranstaltung finden Sie in RWTHmoodle als aufgezeichnetes Video und als Kopie der Folien. Bitte schauen Sie diese an, um gut informiert zu sein.
  • Während der Praktikumszeiten wird eine Beratung zur Programmierung, zur Installation der Software oder zur Organisation des Praktikums per Zoom angeboten. Dort können Sie einem Hiwi oder Betreuer Fragen zu Ihrem Code stellen. Dazu können Sie auch Ihren Bildschirm teilen. Sie betreten die Session über einen Warteraum

    Die Daten für die Zoom-Session wird im Lehr- und Lernraum veröffentlicht.

Neben der Beratung per Zoom kann für allgemeine Fragen zum Inhalt und zur Organisation auch das Forum hier in RWTHMoodle benutzt werden. Individuelle Fragen können per EMail an pi2betreuung@ids.rwth-aachen.de gestellt werden.

  • Das 1.Testat wird als Moodle-Test zu einem festen Termin in der 4.Woche des Praktikums für alle Teilnehmer des Praktikums angeboten. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben. Falls Sie daran nicht teilnehmen können, benötigen Sie ein Attest, das auch eine Onlineteilnahme am Test ausschließt. Schicken Sie dieses Attest bitte als Kopie sofort an pi2betreuung@ids.rwth-aachen.de. Wir vereinbaren dann ggf. einen Ersatztermin für ein Online-Testat per Zoom. Die beim Test erreichten Punkte werden in die Praktikumswertung (0-3 Punkte) umgerechnet. Beim Moodle-Test werden Wissensfragen gestellt und Sie müssen bestimmte Teile Ihres Programms hochladen, bzw. vorgegebenem Code in Ihr Programm einfügen und die damit erzeugten Ergebnisse hochladen.
  • Das 2.Testat besteht aus einem kürzeren Moodle-Test und einem Online-Testat per Zoom. Den Moodle-Test können Sie nach Bewertung des 1.Testats mit mindestens 1 Punkt machen, sobald Sie den 2. Aufgabenblock in der Programmierung abgeschlossen haben. Voraussetzung für die Teilnahme am Online-Testat per Zoom ist, dass Sie in dem Moodle-Test mindestens 1 Punkt erreicht haben. Das 2.Testat (Moodle und Zoom) muss spätestens in der 8.Praktikumswoche abgelegt werden. Bei Zoom wird Ihnen ein Hiwi oder Betreuer Fragen zu Ihrem Code stellen und Sie müssen Ihre Implementierung erläutern. Dazu können Sie auch Ihren Bildschirm teilen. Die Bewertung des Moodle-Tests und das Online-Testat werden zusammen in eine Praktikumsbewertung (0-3 Punkte) umgerechnet.
  • Das abschließende 3.Testat ist ein reines Online-Testat per Zoom. Dort stellt Ihnen wieder ein Hiwi oder Betreuer Fragen zu Ihrem Code und Sie müssen Ihre Implementierung erläutern. Dabei können alle Funktionen und Klassen des gesamten Projektes berücksichtigt werden. Das 3.Testat können Sie nach Bewertung des 2.Testats machen, sobald Sie den 3. Aufgabenblock in der Programmierung abgeschlossen haben. Voraussetzung für die Teilnahme am 3.Testat ist das Erreichen von insgesamt mindestens 3 Punkten in den ersten beiden Testaten.
  • Alle Online-Testate per Zoom werden auch mit obiger Session-ID durchgeführt. In den Testatwochen (8. und 12. Woche) werden wir eine Anmeldung über Moodle für Testatzeiten aufsetzen. In diesen Wochen ist eine entsprechende Anmeldung erforderlich. In den anderen Wochen (5.-11. Woche) können Testate zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Beratungszeiten abgelegt werden. Sagen Sie zu Beginn Bescheid.

  • Als Grundlage für alle Zoom-Sessions gelten die Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der RWTH, die unter "https://video.cls.rwth-aachen.de/wp-content/uploads/2020/04/DatenschutzerklaerungStudierende_published_latest.pdf" heruntergeladen werden können. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Wenn Sie Ihr Bild, Ihr Video und/oder Ihr Audio in Zoom einschalten, willigen Sie in die Durchführung des Gesprächs per Zoom ein. Während für Beratungen die Freigabe von Video nicht erforderlich ist, können Online-Testate per Zoom nur mit Klarnamen und entsprechender Webcam und deren Freigabe durchgeführt werden, da die Identität eindeutig zugeordnet werden muss. Sie müssen sich dann zu Beginn per Bluecard ausweisen. Falls Sie keine entsprechende Ausstattung haben oder organisieren können, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an uns, damit wir eine alternative Lösung finden können.