Bachelorarbeit Max Rohn

 

PIV-Geschwindigkeitsmessungen von Kanalströmungen mit Konvektion und Kármánschen Wirbelstraßen

In der vorliegenden Arbeitwerden Kanalströmungen unter dem Einfluss natürlicher Konvektion mit
Hilfe von laser-optischen-Geschwindigkeitsmessungen (PIV) untersucht. Dabei werden Fälle mit
und ohne wirbelerzeugenden Körpern untersucht, die in den Strömungskanal eingebaut werden.
Ziel ist es, genaue Kenntnis über die so entstehenden Geschwindigkeitsfelder und Verwirbelungen
zu erlangen. Insbesondere die Verwirbelungen soll hinsichtlich ihrer Stabilität und Stärke untersucht
werden. ImRahmen dieserUntersuchung wird der Kanalquerschnitt sowie die Körpergeometrie
variiert. AußerdemfindenMessungen inWandnähe und bei verschiedenenWandtemperaturen
statt. Die gewonnenen Daten werden ausgewertet und dienen zusätzlich Validierungszwecken von
CFD-Simulationen.